Bewegung im Massivholzbau Kindergarten-Erweiterung bei Salzburg von dunkelschwarz

Es gibt Alleinstellungsmerkmale, die zwar faktisch richtig sind, bei denen allerdings trotzdem nicht ganz klar ist, was aus ihnen folgt. Wals-Siezenheim beispielsweise trägt den Titel „größtes Dorf Österreichs“, weil es trotz seiner heute rund 14.000 Einwohner*innen formal nie in den Rang einer Markt- oder Stadtgemeinde erhoben wurde. Dabei gehört die Ortschaft zum erweiterten Stadtgebiet von Salzburg, was für eine gewisse urbane Prägung sorgt – einerseits.

Kolonialismus, Standards und Eigentum - Holzbau auf der Biennale in Venedig

Holzbau gilt als eine der Lösungen für die Klimakrise – von den jüngst stark gestiegenen Marktpreisen einmal abgesehen. Auch auf der diesjährigen Architekturbiennale in Venedig ist Holz ein Thema, hier jedoch begegnet man ihm mit Ambiguität. Der US-amerikanische, der finnische und der japanische Pavillon finden jeweils eigene Zugänge und nehmen auch historische Schattenseiten in den Blick. Zusammen liefern sie wichtige Bausteine für die notwendige Historisierung eines zukunftsträchtigen Materials.

Von Alexander Stumm

Filigran vor Schloss Charlottenburg Bez+Kock gewinnen Wettbewerb für Besucherzentrum in Berlin

Jenseits des Trubels um Museumsinsel und Humboldt-Forum gibt es mit dem Schloss Charlottenburg nordwestlich des Berliner Zentrums ein zweites hochkarätiges Museumscluster. Gerade im Sommer erfreut dort die grüne Weitläufigkeit zwischen den Attraktionen. Dazu zählen unter anderem das Museum Altes Schloss, jenseits des Spandauer Damms die Sammlungen Berggruen und Scharf-Gerstenberg und, entlang der Schlossstraße, das Bröhan-Museum oder die Abguss-Sammlung Antiker Plastik.

Architektur im Film: Erich Mendelsohn – Visionen für die Ewigkeit

16. April 2021, 18 Uhr
Erleben Sie die diesjährige Ausstellungseröffnung der 22. Ausgabe der Ausstellung „da! Architektur in und aus Berlin“ in Form eines Filmbeitrags am Bildschirm.

Zur filmischen Ausstellungseröffnung
https://www.ak-berlin.de/baukultur/da-architektur-in-und-aus-berlin.html

Tags: 

Sommerfest der Architektenkammer Berlin

27. August 2021

In diesem Jahr feiert die Architektenkammer in der Ladestraße des Deutschen Technikmuseums. Wir freuen uns auf Sie!

Zum traditionellen Sommerfest der Architektenkammer Berlin laden wir Sie in diesem Jahr herzlich in die Ladestraße des Deutschen Technikmuseums ein. Voranmeldung notwendig, Teilnahme nur mit Test-, Impf- oder Genesungsnachweis.

Einlass: ab 17.30 Uhr
Beginn: 18.30 Uhr
Ort: Ladestraße des Deutschen Technikmuseums (Möckernstraße 26, 10963 Berlin), Eingang nur über Museumsseite)

BITTE BEACHTEN:

Elaboracion de proyectos y disenos, presupuestos

Abgabe 01.09.2021
Gebäudetyp Schulen und Kindergärten
Art Wettbewerbe und Dienstleistungen
Zulassungstyp offener Wettbewerb
Ort des Wettbewerbs Barcelona
Wettbewerbstyp offener Realisierungswettbewerb
Zulassungsbereich EWR
Auslober Infraestructures de la Generalitat de Catalunya, S. A. U., Barcelona
Teilnehmer Architekt*innen, Ingenieur*innen
Unterlagen contractaciopublica.gencat.cat
Wettbewerbssprache(n): Katalanisch, Spanisch

Verschwommene Schönheit - Museum für Poesie in China von DnA_Design and Architecture

In der Kluge Akupunktur in chinesischen Dörfern“ hatten wir 2018 bereits ausführlich über die vielen kleinen Projekte berichtet, mit denen die Kreisverwaltung und das Büro DnA_Design and Architecture der chinesischen Architektin Xu Tiantian in der ländlichen Region Songyang im Südosten Chinas die Dorfgemeinschaften gegen die Abwanderung stärken möchten.

Holzforschung in Braunschweig Labor von dgi und Schneider+Schumacher

Überall boomt das Bauen mit Holz. Dazu passend erweitert nun das Fraunhofer-Institut für Holzforschung auf dem Campus der TU Braunschweig seine Kapazitäten mit einem Laborgebäude als „Zentrum für leichte und umweltgerechte Bauten ZELUBA®“. In einem Verhandlungsverfahren hatte 2015 eine Arbeitsgemeinschaft der Architekturbüros von DGI Bauwerk (Berlin) und schneider+schumacher (Frankfurt/Main) den Zuschlag für die Planung erhalten. Im Juni 2021 konnten die Forscher*innen ihre Arbeit im neuen Gebäude aufnehmen.

Tags: 

Pages